Research & Development

Erfolgreicher Release der KRÜSS ADVANCE 1.6

Hamburg, 24.11.2016

Fast ein Jahr ist es her, dass wir den Showcase zur Software KRÜSS ADVANCE auf unserer Website präsentierten. Damals ist die Version 1.4 gerade frisch erschienen, mit welcher fast alle alten Softwareprodukte von KRÜSS abgelöst werden konnten. Doch auch in der Zwischenzeit zum AVDANCE 1.6  Release gab es ein weiteres Update, die Version 1.5. Hier sind die wichtigsten Features im Überblick:

  • Für alle Messinstrumente gibt es einen beschleunigten Datenbankzugriff.
  • Die Höhe-Breite-Methode zur Kontaktwinkelmessung kann automatisch statt nur manuell angewendet werden.
  • Eine nachträgliche Neuauswertung von Bildern für bestehende Ergebnisse kann für mehrere ausgewertete Messungen oder sogar für alle Messungen mit einer Flüssigkeit automatisch vorgenommen werden.
  • Bei einer angehaltenen Hintergrundaufzeichnung (Video-Buffer) ist es möglich, den Zeitnehmer für einen bestimmten Frame auf Null zu setzen und eine automatische Bild-für-Bild-Analyse für einen gewählten Ausschnitt durchzuführen.
  • Der Ergebnisexport als Excel-Datei kann jetzt in ein Automationsprogramm integriert werden.

Mit der gerade erschienenen Version 1.6 wird die Software jetzt noch leistungsstärker

Wir haben die Version 1.6 für Messungen mit besonders großem Datenvolumen ausgelegt. Langzeitmessungen oder Analysen mit hoher zeitlicher Auflösung verarbeitet und exportiert ADVANCE 1.6 mit großer Geschwindigkeit. Doch auch bei allen anderen Anwendungen profitieren Sie von den kurzen Lade- und Reaktionszeiten der Software.

Neben der gesteigerten Performance bietet ADVANCE 1.6 für einige Messinstrumente weitere Neuerungen gegenüber der Vorgängerversion 1.5:

  • Bei der Schaumstrukturmessung können Sie die Histogrammdaten (zeitlicher Verlauf der Blasengrößenverteilung) jetzt in verschiedene Formate exportieren.
  • Wir haben die Kalibrierung der Kapillare vereinfacht. Diese läuft nun nach Positionierung des Kalibrierkegels mit einem Klick vollautomatisch ab. Außerdem können Sie jetzt mehrere Ergebnisse gleichzeitig auswählen, um deren zugeordnete Bilder mit veränderten Parametern neu zu analysieren.

Weitere Informationen zum ADVANCE 1.6 Release gibt es auf: https://www.youtube.com/watch?v=JQNxTqdQneE